Flammkuchen auf spanische Art

wedding reception decor

Freunde der spanischen Küche kommen mit diesem Rezept voll auf ihre Kosten. Die Teigfladen werden mit original spanischer Chorizo belegt, Ziegenkäse, Oliven und Peperoni runden das Geschmackserlebnis perfekt ab. Wer keine spanische Wurst zur Hand hat, kann ersatzweise auch zu würziger Cabanossi greifen.

wedding reception decor

Flammkuchen auf spanische Art

Die Teigfladen werden mit original spanischer Chorizo belegt, Ziegenkäse, Oliven und Peperoni runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 50 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran, Spanisch
Portionen 5
Kalorien 380 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • ¼ Würfel Hefe
  • 125 ml warmes Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • ½ TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g spanische Chorizo
  • 80 g Pesto Genovese
  • 70 g eingelegte Peperoni
  • 100 g schwarze Oliven kernlose, halbiert
  • 2 Tomaten
  • 150 g Ziegenkäse zerbröckelt
  • Etwas Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Öl, Zucker und Salz zufügen und einen glatten Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.
  • Den Teig nach dem Ruhen nochmals durchkneten und auf einem Backblech ausrollen.
  • Die Wurst in Scheiben schneiden, die Tomaten entkernen und in Stücke schneiden. Gemeinsam mit dem Ziegenkäse und den Oliven auf dem Teig verteilen.
  • Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer bestreuen.
  • Bei 220 Grad etwa 15 Minuten backen.
Keyword Chorizo, flammkuchen, mit Fleich, Spanisch

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

  1. 5 stars
    Es schmeckt sehr gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating